über Fair-Leder

 

Fair-Leder - unsere Philosophie

Fairtrade ist unser Anliegen. Leder-Accessoires sind unsere Leidenschaft. Wir finden Taschen und Geldbeutel aus echtem Leder sehen einfach edel aus und werten das Outfit auf. Und wenn man dann auch noch die Möglichkeit hat, solche stilvollen Accessoires aus dem fairen Handel zu bekommen, was will man dann noch mehr? Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, nur ausgesuchte Lederwaren aus dem Fairen Handel anzubieten, denn Accessoires sollten heutzutage sowohl modisch und praktisch als auch qualitativ hochwertig sein. Bei der Auswahl unseres Angebotes gehen wir mit der Zeit und orientieren uns an den aktuellen Trends.

Wenn du lieber in zeitlose Ledertaschen und Geldbeutel investierst, solche, die nie aus der Mode kommen und die du auch nach einigen Jahren noch tragen kannst, auch dann bist du bei Fair-Leder goldrichtig.

Alle von Fair-Leder angebotenen Produkte stammen von Produzentengruppen oder Familienbetrieben, die den internationalen Fair-Handels-Grundsätzen verpflichtet sind. Fair-Leder als Fair-Händler kauft von fairtrade zertifizierten Importfirmen wie dwp, globo und El Puente, welche den Grundsätzen des Fairen Handels folgen.

Die Importfirmen sowie auch Fair-Leder direkt (mit dem Projekt in Marokko) bemühen sich, ihre Produkte so weit wie möglich im Ursprungsland zu verarbeiten und zu verpacken, so dass hier möglichst viel der Wertschöpfung verbleibt.

 

Wie alles begann

Alles begann im Jahr 2010 auf einer Rucksacktour durch das exotische Madagaskar. Neugierig und nur mit dem Allernötigsten bepackt flogen meine Frau Stefanie und ich auf die kleine madagassische Insel Nosy Be, wo wir auf der Suche nach einer Unterkunft spontan zu einem traditionellen Hauseinweihungsfest eingeladen wurden. Qietschvergnügte Menschen sangen und tanzten ausgelassen inmitten ihrer bescheidenen Besitztümer und Habseligkeiten. Und das Wort „bescheiden“  ist hier wirklich noch übertrieben. Umso faszinierender aber war der Kontrast zu den reich verzierten Handarbeiten in Form von prachtvollem Kopfschmuck, edel bestickten Tüchern und erstklassischen Taschen. Mein persönlicher Gedanke von Fair-Trade war gesät. Aus einer Idee, geboren inmitten von den temperamentvollen Rhythmen dieser Feier entwickelte ich auf einem langwierigen Weg diesen Fair-Trade-Shop für stilvolle Lederwaren. Aller Anfang ist schwer, aber puh…. endlich im Jahr 2015 ging es online.

Setze auch du ein Zeichen. Wie? Entscheide dich bewusst für Fair-Trade-Produkte, um die Umstände in Entwicklungsländern aktiv zu verbessern. Wenn du trendige Taschen und schicke Geldbeutel aus edlem Leder bevorzugst, dann bist du in meinem Shop goldrichtig.

Denn bei mir gibt es kein Entweder, also Fair-Leder, oder?